Slogan TechnikerSchule Meldorf
Beide BereicheInhalte der FächerBerufsspezifische Fächer FSI/FSDVMCT - Mikrocomputertechnik

Übersicht

Fach:
Mikrocomputertechnik

Kurzbezeichnung im Stundenplan:
MCT

Fachschule(n):
Elektrotechnik – Datenverarbeitungstechnik (FSDV)
Informatik (FSI)

Kategorie:
Berufsspezifischer Teil

Prüfungsfach laut Anlage 1 zu  5 Abs. 1 FSVO:
FSDV: nein
FSI: schriftlich 3 Zeitstunden (Nr. 3.9)

Inhalte

Das Fach Mikrocomputertechnik gehört zu den berufsspezifischen Fächern und wird in beiden Fachschulen unterrichtet. Da es im Bereich der FSI zu den schriftlichen Prüfungsfächern gehört, ist hier aber ein größerer Stundenanteil vorgesehen.

Allgemeine Grundlagen

  • Entwicklung der Mikrocomputertechnologie, Einsatzgebiete und Anwendungen
  • Prinzipeller Aufbau anhand von Blockschaltbildern, Microcode

 

Programmierung des 80517A in Assembler

  • Struktur von Maschinenbefehlen, Adressierungsarten, Ablauf eines Maschinenbefehls, Takt-, Maschinen- und Befehlszyklus für den 80517A
  • Blockschaltbild des 80517A
  • Assemblerbefehle des 80517A, Assemblieren und Disassemblieren
  • Umgang mit einer integrierten Entwicklungsumgebung, Erstellung von Struktogrammen
  • Verwendung von Labeln, indiziert indirekte Adressierung, Unterprogramme
  • Speicherorganisation, Funktionsweise der Ports
  • Programmierung von serielle Schnittstelle, A/D-Wandler, Interruptsteuerung und Timer

  

Programmierung des 80517A in C

 

Einblick in die Grundlagen der Robotik

  • Zusammenbau/Überprüfung des Bausatzes ASURO und testen
  • Vorhandene Programme und Bibliotheken sichten
  • Kennenlernen des ASURO durch ausprobieren
  • Projekt unter Einbeziehung unterschiedlicher Sensoren

  

Arduino

  • Kennenleren des Arduino, Einarbeiten in die IDE
  • Kleine Projekte zu den Themen: Timer, Interruptsteuerung, A/D-Wandler, PWM, ...  
Webdesign EDV MAHO